Griechenland-Seminar XXVII

 

 "FRIEDENSKULTUREN SEIT DER ANTIKE BIS ZUR GEGENWART"

 

Sa. 15.10.2022, 13 - 20 Uhr, Liudgerhaus Münster

Programm:
12:30 – 13:00 Uhr
Registrierung, Einlass
13:00 – 13:30 Uhr
Begrüßungen – Einführung
13:30 – 14:15 Uhr
Dr. Sophia Nomicos (Münster); Darstellungen von Frieden in der griechischen Antike
14:15 – 15:00 Uhr
Annegret Weil Helmbold M.A. (Münster): Momente des Friedens in einer Erzählung von Krieg. Die Bella des Prokopios von Kaissareia
15:00 – 15:45 Uhr Kaffeepause
15:45 – 16:30 Uhr
Prof. Dr. Jens Niebaum (Münster): Architekturen des Friedens in der Frühen Neuzeit
16:30 – 17:15 Uhr
Prof. Dr. Haralambos Symeonidis (Lexington/USA): Sephardische Juden in Thessaloniki - Friedliche Koexistenz in einer multikulturellen Gesellschaft?
17:15 – 18:00 Uhr
Prof. Dr. Thede Kahl (Jena/Wien): Friedliche Symbiosen in der griechisch-türkischen Nachbarschaft? Beispiele religiöser und sprachlicher Annäherung
18:00 – 19:00 Uhr Pause
19:00 – 20:00 Uhr
Das diesjährige Seminar endet mit einem Klavierkonzert für den Frieden
Yannis Vassiliadis : UseArt&Words – Not Violence

Download
GR-Seminar MS-Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.5 KB